• Energie neu überdenken

    Wir bieten weltweit führende Wasserstofftechnologien für eine nachhaltige Wirtschaft an. Wir liefern Systeme und Lösungen von der Wasserstoffproduktion bis zum Verbrauch für unterschiedliche Anwendungen.

  • Energie neu überdenken

    Wir bieten weltweit führende Wasserstofftechnologien für eine nachhaltige Wirtschaft an. Wir liefern Systeme und Lösungen von der Wasserstoffproduktion bis zum Verbrauch für unterschiedliche Anwendungen.

  • Energie neu überdenken

    Wir bieten weltweit führende Wasserstofftechnologien für eine nachhaltige Wirtschaft an. Wir liefern Systeme und Lösungen von der Wasserstoffproduktion bis zum Verbrauch für unterschiedliche Anwendungen.

  • Energie neu überdenken

    Wir bieten weltweit führende Wasserstofftechnologien für eine nachhaltige Wirtschaft an. Wir liefern Systeme und Lösungen von der Wasserstoffproduktion bis zum Verbrauch für unterschiedliche Anwendungen.

Wasserstoffgewinnung aus Elektrolyse

Für die Wasserstoffgewinnung gibt es verschiedene Verfahren. Eines der Verfahren ist die Elektrolyse, welche zurzeit das einzige Verfahren ist, dass an praktischer Bedeutung gewonnen hat. Die bekannteste Form, welche von Aspens auch durchgeführt wird, ist die alkalische Elektrolyse.
Im Allgemeinen setzt sich eine Elektrolyse aus zwei Teilreaktionen zusammen, die an den beiden Elektroden ablaufen. In einer elektrisch leitenden Flüssigkeit (Elektrolyt), kommt es bei einem von außen erzwungenen Stromfluss zu einem Abbau des Elektrolyten und einer Abscheidung von Stoffen an den Elektroden.

Bei einer Wasserstoffgewinnung aus Elektrolyse wird der Prozess auch Wasserelektrolyse genannt. Dabei wird Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff mit Hilfe eines elektrischen Stromes zerlegt. Das Ziel ist die Gewinnung von Wasserstoff. Der Wasserstoff kann als Energiezwischenspeicher oder für weitere chemische Prozesse genutzt werden. Gerade als Energiezwischenspeicher kann Wasserstoff die die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien fördern. Dabei werden Überschüsse von Wind- und Solarstrom chemisch zwischengespeichert und stehen bei Flaute oder bedecktem Himmel zur Erzeugung von elektrischem Strom zur Verfügung und tragen zur Netzstabilität bei. Der gewonnene Wasserstoff kann auch für chemische Verfahren genutzt werden oder (nach der Methanisierung) als Methan dem Erdgasnetz zugeführt werden.

Als eine Form der erneuerbaren Energien, steht Wasserstoff für verschiedene Anwendungszwecke zur Verfügung. Ein Beispiel ist die Lieferung der Antriebsenergie für Fahrzeuge, Schiffe und Flugzeuge. Ein anderes ist die Rückverstromung in Gaskraftwerken oder Brennstoffzellen.

Aspens arbeitet an verschiedenen Elektrolyseurtechnologien:

  • Alkalisch
  • PEM

Aspens bietet Wasserstofferzeugungseinheiten in verschiedenen Größen an: vom Schleudertyp bis zum Containertyp. Wasserstofferzeugungssystem für Windkraftstrom mit kompakter Größe, geringem Gewicht und einfacher Montage ist ein sehr attraktives Produkt für Windkraftwerkbetreiber.